Jannis Böttcher

Email: info@treeletics.de
Telefon: +49 176 976 25 143

Bei Fragen rund um das Thema Baum stehen wir Ihnen stets zur Verfügung. Vereinbaren sie gerne eine kostenlose und unverbindliche Besichtigung.

0
/ 500 Zeichen

18,19.02.2019 Baumfällung einer großen Hybrid-Pappel in Potsdam West

24. Februar 2019

Diese Woche haben wir eine große Hybrid-Pappel (Populus x canadensis) in Potsdam West in einem Kindergarten gefällt. Der Baum war mehrstämmig und wies an der Stammbasis einen Durchmesser von 1,8 m auf. Die Höhe betrug etwa 32 m und der Kronendurchmesser rund 25 m. Es befanden sich zahlreiche Misteln (Viscum album) in der Krone. Diese haben meist ein hohes Gewicht, was beim Abschneiden beachtet werden muss. Erschwert wurden die Arbeiten durch eine unter dem Baum verlaufende Fernwärmeleitung sowie einem Zaun der unmittelbar am Stamm vorbeiführte. Die Fernwärmeleitung wurde mit einem Gerüst abgedeckt, denn selbst kleine Äste, welche im Fall von recht brüchigem Pappelholz durchaus bei Riggen (Abseilen) unkontrolliert fallen können, können Schäden an dem dünnwandigen Fernwärmerohr verursachen. Im Fallbereich des Baumes befand sich zudem eine Zugtrasse.

Unter diesen Umständen war das Fällen im Ganzen nicht möglich. Der Baum wurde in vielen einzelnen Teilen in Seilklettertechnik (SKT) abgelassen mit Bremsgeräten wie Pollern und auch eine Winch kam zum Einsatz. Diese ermöglicht z.B. das Geradestellen und Anheben von Baumteilen. Äste über einem Gebäude oder wie hier anderen Bäumen und einer Fernwärmeleitung können so ohne Schaden anzurichten weggehoben werden. Sie ermöglicht zudem ein sehr kontroliertes und damit sicheres Arbeiten, sofern die richtigen Schnitte beherscht werden. Mit einem Team von einem Baumkletterer und drei Fachleuten am Boden wurde der Baum sicher gefällt. Einige der Stämme konnten in bestimmten Längen mit Zug durch die Winde (bei Rückhängern) langgelegt werden. Alles Astwerk, einschließlich der zahlreichen Misteln wurde gehäckselt. Insgesamt kamen so über 5 to Häckselgut zusammen, von nur einem Baum. Das Stammholz war natürlich auch nicht unbeträchtlich.

Hier nun einige Bilder von der Fällung:

Abb. 1: Die zu fällende Hybrid-Pappel (Populus x canadensis) in Potsdam West. Die zahlreichen Mistel (Viscum album) fallen deutlich auf.

 

Abb. 2: Der Baum aus einer anderen Perspektive.

 

Abb. 3: Die Fernwärmeleitung unter dem Baum wurde mit einem Gerürst geschützt.

 

Abb. 4: Der Baumkletterer (SKT Seilklettertechnik) auf dem Weg in den Baum.

 

Abb. 5: Das Klettersystem sowie das System zum Ablassen wurde installiert.

 

Abb. 6: Zwischenstand, die ersten beiden Stämmlinge sind bereits gefällt.

 

Abb. 7: Blick aus dem Baum. Ein Stämmling wird klein gesägt.

 

Abb. 8: Der letzte Stämmling der Pappel wird noch in der Dämmerung umgezogen.

Danke! Euer Treeletics Baumpflegeteam, professionelle Baumpflege in Potsdam und Umgebung.


Zurück zur Übersicht