Jannis Böttcher

Email: info@treeletics.de
Telefon: +49 176 976 25 143

Bei Fragen rund um das Thema Baum stehen wir Ihnen stets zur Verfügung. Vereinbaren sie gerne eine kostenlose und unverbindliche Besichtigung.

0
/ 500 Zeichen

31.01.2019: Kroneneinkürzung eines stärker geschädigten Spitzahorns in Potsdam

3. Februar 2019

Am 31.01.2019 unterwegs für Baumpflegerei Ertel. Die baumpflegerische Aufgabe war, die Windlast eines Spitzahorns (Acer platanoides) durch eine Kroneneinkürzung zu reduzieren. Dabei sollten auch weit ausladende und aus dem Kronenmantel herausragende Äste in den Kronenverbund zurückgeholt werden und zusammenfassend ein artgerechter Habitus mit gleichmäßiger Kronenausformung hergestellt werden. Zudem (mehr …)

18.08.2016 Eingehende Untersuchung einer Astausbruchstelle an Winter – Linde (Tilia cordata)

4. Oktober 2016

Am 18.08.2016 wurde zusammen mit Hermann Lentner in Böbrach im Bayerischen Wald ein Astausbruchsschaden an einer Winterlinde begutachtet. Der Ast ist vor etwa 3 Jahren ausgebrochen. Der Ausbruch befindet sich auf einer Höhe von 8 m.

Dieses Frühjahr mussten die Arbeiten aufgrund eines Hornissennestes abgebrochen werden. Nun sollte beim zweiten Anlauf eine Begutachtung mit anschließender Maßnahmenempfehlung durchgeführt werden. Die Maßnahmen wurden unmittelbar beauftragt und ausgeführt. Dazu wurde zunächst eine allgemeine Sichtkontrolle vom Boden aus durchgeführt. Relevante Parameter wie die Baumhöhe (gemessen mit einem Höhenmesser von Suunto), Stammumfang, Form des Stammquerschnitts, Kronenform mit Kronendurchmesser (nach SIA „Ellipsoid auf Stützen“, für die folgende statische Berechnung mit TreeCalc wurde ein rel. Foto aus der Hauptwindrichtung Westen gemacht) sowie weitere Merkmale einer gewöhnlichen Baumkontrolle aufgenommen.

Anschließend wurden die Untersuchungen in Seilklettertechnik weitergeführt. (mehr …)

03.09.2016 Kroneneinkürzung eines Silber – Ahorns (Acer saccharinum) für WirVomGut bei Düsseldorf

15. September 2016

Aktualisierung am 07.07.2019

Der Silberahorn hat sich nach der Einkürzung im September 2016 bestens erholt. Die Krone ist sehr wieder dicht belaubt. Und quasi alle Zugäste haben Ihre Funktion voll angenommen. (mehr …)

||